Interessant: Unter Hypnose kann sich das Zeitbewusstein ändern, sodass sich 60min fühlen wie 10min.

Um die Hypnose zu verstehen, stellen Sie sich ihre Wahrnehmung wie folgt vor:

Sie sehen, hören oder fühlen Etwas. Diese Wahrnehmung durchläuft im Kopf einige „Filter“ – Wir verbinden den Reiz, den wir wahrnehmen also mit Erfahrungen, Ideen, Urteilen oder Erwartungen.

Das ist ein vollkommen normaler und gesunder Prozess. Hypnose kann man nun so erklären, dass es uns möglich ist, an diesen Filtern zu drehen. Wir intensivieren somit Erinnerungen oder schalten Erfahrungen, Meinungen um.

Dadurch lässt sich ein neuer Blickwinkel gestalten.

Diese neuen Blickwinkeln öffnen uns weitere Möglichkeiten und können so veraltete Vorstellungen, Ideen oder Lösungswege, die ungesund oder keine optimalen Ergebnisse erzielen, ablösen.

Hypnose ist dafür bekannt innerhalb kurzer Zeit gute und langanhaltende Lösungen zu bieten.

Wie kann uns Hypnose, im Coaching unterstützen?

Tiefenentspannung
Fokus setzen
Ideen vertiefen
Entscheidungen treffen
Lösungen finden
neues Potential aufdecken
Energie tanken
Phobien lösen
Schlechte Eigenschaften(z.B. Rauchen, Ernährung) ablegen
Schlechte mindsets(Gedanken, Ideen) ablegen
Zwänge auflösen
Blockaden lösen

Hypnose, als eine lösungsorientierte Behandlungsmethode, ist wissenschaftlich anerkannt.

Zögere bitte nicht und frage nach, wie Hypnose bei Dir helfen kann.